Kontakt
Haben Sie Fragen?02195 684941
KüchenTreff
Löhrer & Klaus
Google Maps

Effizient, flexibel und praktisch für den Kochalltag

Der neuen inductionAir Plus von Siemens

inductionAir Plus von Siemens

Bild: Siemens

Die Küche als neuer Lebensmittelpunkt für Familie und Freunde – das ist einer der Trends in der Küchenwelt. Herkömmliche Küchen bieten Platz für das Nötigste, Wohnküchenräume hingegen sind größer und geräumiger. Kochen, Wohnen und das gemeinsame Essen stehen im Vordergrund. Da ist es praktisch, wenn keine klobige Dunstabzugshaube das Blickfeld einschränkt. Das neue inductionAir Plus der Firma Siemens kommt diesem Trend entgegen. Raffiniert wird ein ausgeklügeltes Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug kombiniert. Das eröffnet unbegrenzte Planungsmöglichkeiten für Wohnküchen und bietet allerhand Vorzüge für jeden Küchenalltag.

Der Dunstabzug ist bündig in die Glaskeramik eingelassen und keine ausladende Haube versperrt den freien Blick im Küchenraum. Die Küche gewinnt dadurch an Stauraum im Oberschrankbereich. Gerade in kleinen Wohnküchenräumen ist das ein großer Vorteil. Gut für die Küchenplanung: Das inductionAir Plus ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und lässt sich sowohl in 80 cm breite Schränke als auch in 60 cm breite Standardschränke integrieren. Dadurch eignet sich das System ebenfalls hervorragend für platzsparende Küchenzeilen unter einer Dachschräge oder direkt am Fenster. Aufgrund der hochwertigen Optik des Induktionsfeldes setzen Küchenliebhaber ein Design-Statement in der Küche.

Der leistungsstarke Dunstabzug ist längst in der Mitte des Kochfeldes platziert und saugt Kochdünste direkt aus Töpfen, Pfannen oder Bräter ab. Die Gerüche können sich also gar nicht erst im Raum verteilen wie bei herkömmlichen Dunstessen. Und wer hat nicht gerne das Gefühl, wie an der frischen Luft zu kochen? Der Betrieb ist je nach Küchentyp mit Abluft oder Umluft möglich. Per Abluft werden unerwünschte Gerüche direkt nach außen geleitet. Im Umluftbetrieb wird die verbrauchte Luft in einen Filter geleitet und gereinigt an den Raum zurückgegeben. Das Highlight: in den Dunstabzug ist ein Luftgütesensor integriert. Dieser misst kontinuierlich die Dunstbelastung und passt die Lüftungsstufe automatisch an. Dadurch wird immer nur die Leistung abgerufen, die gerade erforderlich ist. Nach dem Kochen schaltet der Sensor den Abzug in den Nachlaufmodus und sorgt für ein nachhaltig gutes Klima im Küchenraum – und das auch noch sehr leise. Hinzu kommt, dass der bürstenlose Mechanismus des iQDrive Motors als besonders langlebig und effizient gilt. Küchenfreunde, die einfaches Handling lieben, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Sie können den Dunstabzug ruck-zuck herausnehmen und in der Spülmaschine reinigen.

Die Möglichkeit, flexibel nach Lust und Laune zu kochen, lässt ebenfalls so manches Küchenherz höherschlagen. Ganz bequem können Töpfe und Pfannen auf der gesamten Fläche des Kochfeldes frei platziert werden. Dabei gibt es ausreichend Platz für extragroßes Kochgeschirr – ein Gewinn für Großfamilien oder wenn eine große Menge an Leckereien für Feste vorbereitet werden. Das hochwertige Kochfeld passt sich automatisch an die Größe der Kochutensilien an und erkennt sogar deren Form. Lästiges Überlegen, welche Töpfe wo platziert werden, entfällt. Per Fingertipp können bequem zwei separate Kochzonen zu einer extragroßen Kochfläche verbunden werden. Ein weiterer großer Vorteil: Hitze wird nur dort erzeugt, wo sie gebraucht wird – kein Topf, keine Wärme, es lässt sich also automatisch Energiesparen.

Dialoggarer von Miele

Bild: Siemens

Als praktische Kochhelfer erweisen sich die Funktionen varioMotion und powerMove Plus. VarioMotion merkt sich die gewählten Temperatureinstellungen und übernimmt die Temperatur, wird der Topf oder Bräter in eine andere Kochzone geschoben. Die durchdachte Funktion powerMove Plus unterteilt das Kochfeld in drei verschiedene Heizzonen: Im vorderen Bereich lässt es sich bequem anbraten, in der Mitte garen, hinten warmhalten. Für Köche, die neben dem Hauptgericht gleichzeitig den Pudding zubereiten und währenddessen die Suppe warmgehalten möchten, ist das sehr hilfreich.

Die ausgeklügelte Sensortechnologie des inductionAir Plus sorgt für weitere Kochsensationen in der eigenen Küche. Ob knackiges Gemüse oder saftige Steaks - der BratSensor Plus gart das Essen perfekt in der gewünschten Temperatur und überwacht diese kontinuierlich. Optional erlaubt die intelligente Funktion Kochsensor Plus Kochen ohne Überkochen. Schluss also mit überbrodelndem Nudelwasser. Der Sensor überprüft ständig die Temperatur und justiert sie bei Bedarf automatisch. Das erleichtert den Kochalltag ungemein, denn andere Küchenarbeiten wie Tischdecken oder Spülen ist nun wesentlich entspannter. Sollte dennoch versehentlich eine Speise überkochen, ist das kein Problem. Der dreifache Überlaufschutz des Dunstabzugs hält einiges an Flüssigkeiten ab und zur Not fängt ein Behälter im Dunstabzug alles auf. Dieser lässt sich anschließend bequem in der Spülmaschine reinigen. Ein jeder kann sich auf entspanntes Hantieren am innovativen Herd freuen.

Ein weiteres großes Plus von inductionAir Plus ist die übersichtliche Bedienoberfläche Dual lightSlider. Mit nur einem Finger lassen sich alle Kochzonen und der Dunstabzug komfortabel einstellen. Freunde des Home Connect können außerdem von noch mehr Kocherlebnissen profitieren. Die innovative App bietet vielfältige Services, u.a. lässt sich das Hausgerät bequem per Smartphone steuern und überwachen.

KüchenTreff Löhrer & KlausFazit: das InductionAir Plus ist überzeugend im Design und für Kochliebhaber ein große Erleichterung im Küchenalltag.


Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH