Kontakt
Haben Sie Fragen?02195 684941
KüchenTreff
Löhrer & Klaus
Google Maps

Süß-Saure Spareribs im Bräter

Knusprig wie beim richtigen Barbecue

Süß-Saure Spareribs im Bräter

Wir freuen uns, heute süß-saure Spareribs nach einem Originalrezept aus Kanada präsentieren zu dürfen. Auch wenn die Kanadier ihre Rippchen traditionell beim BBQ im Freien zubereiten, haben wir das Rezept für den Backofen optimiert. Die Spareribs🍖 schmecken mindestens genauso gut wie vom Grill und ihr könnt sie zu jeder Jahreszeit genießen. So wird die Wartezeit bis zum ersten Outdoor-Grillen nicht zu lang.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Rippchen, natur

Für die Marinade:

  • 120 ml Weißweinessig
  • 350 ml Wasser
  • 220 g brauner Zucker
  • 1-2 EL Kartoffelmehl
  • 6 TL Sojasoße
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Honig
  • Nach Belieben: Salz, Pfeffer bzw. Chili

Zubereitung:

Am Tag zuvor:
Alle Zutaten für die Marinade in einen Topf geben und kurz aufkochen. Anschließend auskühlen lassen. Die Rippchen mit Salz und Pfeffer würzen, in die vorbereitete Marinade einlegen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Der große Tag:
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Die Rippchen zusammen mit der kompletten Marinade im Bräter (jedoch ohne Deckel) für 2 Stunden in den vorgeheizten Backofen geben, bis sich das Fleisch vom Knochen löst.
Anschließend die Rippchen bei mind. 200°C (besser wäre die Grillfunktion) für 15-20 Minuten weiterbraten und dabei immer wieder glasieren. Hierbei werden die Rippchen alle 5 Minuten mit der Marinade übergossen bzw. bestrichen, bis sie schön knusprig aussehen.
Und schon sind sie fertig!

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH